Nachhaltige Produktion bei Bon Pastaio


- Mit der neuen 200 Kw/p-Solaranlage produziert BON PASTAIO seit Juni 2012 Strom für den Eigenbedarf.
- Im Jahresmittel können ca. 60% des Eigenbedarfs gedeckt und ca. 120 t CO/2-Ausstoß pro Jahr vermieden werden.


Das sonnenreiche Bundesland Brandenburg ermöglicht eine 100%ige Strombedarfsdeckung bei voller Produktionsauslastung in den warmen Sommermonaten.  Mit einer Fläche von 1000m² Solarmodulen kann auch in den kälteren Monaten eine Deckung von 30% erreicht werden. BON PASTAIO ist also auf gutem Wege, langfristig ca. 60% des gesamten Eigenbedarfs abzudecken. Damit ist ein wesentlicher Beitrag zur umweltfreundlichen und nachhaltigen Energieerzeugung geleistet.

Ebenso werden kontinuierlich alle Produktionsprozesse und Betriebstechniken im Sinne einer positiven Umweltbilanz nachhaltig überarbeitet. Bereits 2009 wurde in modernste Schockfrostertechnik investiert und eine energieeffiziente, umweltfreundliche CO2/R723 Kälteanlage installiert. Mit deutlich reduziertem Stromverbrauch und CO2-Ausstoß kann BON PASTAIO eine bestmögliche, klima- und ressourcenschonende Produktion gewährleisten. Die Anlage entspricht den Bedingungen zur Förderung gewerblicher Anlagen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Für einen ressourcenschonenden Betrieb wird das gesamte Warmwasser sowie die Heizungsversorgung der BON PASTAIO - Produktionsstätte zu 100% aus der Wärmerückgewinnung der Tiefkühl- und Schockfrostanlagen bezogen.


Einen ökologisch wertvollen Umgang pflegt BON PASTAIO auch mit dem Thema „Wassereinsatz“. Sämtliche Produktions- und Reinigungsprozesse wurden in den letzten Jahren soweit optimiert, dass nach einer Produktionssteigerung von 40% der Wasserverbrauch nicht erhöht wurde. Auch die Gebäude befinden sich in einem guten Zustand und werden hinsichtlich ihrer Ausstattung fortwährend überprüft und durch Planungen & Investitionen auf geringen Energieverbrauch optimiert.

Soweit möglich, bezieht BON PASTAIO einen großen Anteil der Rohstoffe, wie z.B. Hartweizengrieß, regional. Alle Produkte sind ohne deklarationspflichtige Zusatzstoffe. Für Produkte mit Eibestandteilen werden nur Eier aus tierfreundlicher Bodenhaltung verwendet („Das Goldene Ei“ von der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt & Compassion in World Farming). Die Firma unterstützt wöchentlich die TAFEL Berlin.

BON PASTAIO sieht das Thema Nachhaltigkeit als ein unerlässlichen Prozess, den es kontinuierlich zu reflektieren und optimieren gilt!

www.bonroyal.solaris-portal.de

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal darzustellen und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.